Unsere Geschichte seit 1965

 

Es begann mit einer Wanderklampfe, in deren Resonanzloch mit Pflaster ein Tonbandmikrofon geklebt wurde. So bastelte Willie seine erste E-Gitarre, mit der er über ein Radio spielte. Geld wurde gebraucht, also wurde ein Akkordeon in Zahlung gegeben und die erste richtige E-Gitarre von der Firma „Höfner“ gekauft. Die FBI’s gründen sich auf eine Schülerband, die zunächst unter dem Namen „The Starfighters“ lief. Nachdem sich dieser Flugzeugtyp aber als sehr absturzgefährdet erwies, änderte man schnell den Namen. Erster Bassist war Jürgen Hans, der aber aus beruflichen Gründen schon 1966 die Band verlassen musste. Dafür stieg Peter Teuteberg ein.

 

FBI’s, 1965 noch unter dem Namen

„the F 104 starfighters“

mit Bassist Jürgen Hans ,genannt „Zobel“ (2. von links)

im Festzelt bei „Lina Seegers“

 

 

 

Auf dem zweiten Foto von 1965, das für Autogrammkarten angefertigt wurde, sind von links Wilfried Tatge (Gitarre, Gesang), Rüdiger Riemer (Drums, Gesang), Werner Rieger (Rhytmusgitarre, Gesang) und Peter Teuteberg (Bassgitarre, Gesang) zu sehen.

 

 

Nach nur 3 Jahren wurde die Band aufgelöst.

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

 

1988 fand dann ein Revival-Konzert in Haste im Festzelt anlässlich des 75-jährigen Bestehens des ETSV Haste statt. Zusätzlich zur Originalbesetzung ergänzten Thomas Amruschkewitz (auf dem Foto ganz rechts: Gesang, Gitarre) und Achim Oestreich (4. von links: Gitarre) die Band. Zwanzig Songs bildeten das Repertoire des Abends.

Dieser Auftritt war dann die Initialzündung zum Weitermachen. Nach 2 Jahren verliess Drummer Rüdiger Riemer die Band. Am Schlagzeug ab sofort als Youngster Ralf Teuteberg, der Sohn von Peter.

 

 

 

 

 

Offizielles Foto von 1990: Achim, Peter, Willie, Ralf, Thommy. (von links nach rechts)

 

 

 

 

Foto, aufgenommen für das CD-Cover von 1994

 

 

 

Drummer kommen und gehen

1992 stieß Kim Schmöe zu uns. Vielseitig talentiert als Sängerin, an der Gitarre, am Bass und sogar am Schlagzeug bewies sie ihr Können. Ralf Teuteberg  verließ uns 1996, um sich mehr um sein geliebtes Motorrad kümmern zu können. Als 3. Schlagzeuger der FBI’s wurde „Gerry“ Eberhard Arlt angeheuert. Jedoch schon im Januar 1998 konnten wir mit Achim Mensching unseren derzeitigen Drummer anwerben.

 

 

Seit 2003 sind die wir wieder zu fünft, da Kim aus persönlichen Gründen die Band verlassen hatte. Im Juni 03 feierten wir unser 15 jähriges Bestehen seit dem Revival vom 4.6.1988.

Wir spielten dort im Saal, wo wir 1965 im damaligen Clubzimmer von „Lina Seegers“ unseren allerersten Auftritt hatten.